Mitleben

Franziskanische Auszeit

Sie sind herzlich eingeladen, für einige Zeit in unserer franziskanischen Gemeinschaft zu leben.

Vielleicht ist es Zeit, sich auf eine persönliche Sinn- oder Spurensuche zu begeben; vielleicht möchten Sie Kraft schöpfen für den weiteren Weg. Oder Sie merken, dass das Göttliche in der Welt und in Ihrem Leben für Sie (wieder) zu einem Thema wird. Auch wenn Sie einfach mal laut denken möchten, finden Sie ein aufmerksames Gegenüber.

Unser Angebot

  • Sie sind Gast in unserem Mutterhaus in Münster oder in einer kleineren Schwesterngemeinschaft in Kiel.
  • Sie sind eingeladen, an den Mahlzeiten, den Gebetszeiten und liturgischen Feiern in der Gemeinschaft der Schwestern teilzunehmen.
  • Eine Schwester ist zu Ihrer persönlichen Begleitung für Sie da.
  • Sie sind frei, in den Austausch mit den Schwestern zu treten oder allein zu sein.

„Ganz herzlichen Dank für die schönen Tage hier bei Ihnen im Mutterhaus.
Danke für die Offenheit, mit der Sie uns begegnet sind.“

„Drei wunderschöne Tage gehen heute zu Ende. Danke für alles,
was ich erhielt, es wird in meinem Herzen bleiben.“

„Thank you for letting us stay with you all.
This is truly an experience we will never forget.“

„Hier ist es schön bei euch! Danke!

„Liebe Schwestern, vielen Dank für die erneute freundliche Aufnahme
im Haus als Gast. Ich fühle mich immer wieder wohl.“

„Eine Woche im Stillen geht zu Ende …
Ich freue mich schon auf meine nächsten Exerzitien-Tage.“

„Ein tief empfundenes Dankeschön für einen „wunder“baren Ort, eine „wunder“bare Zeit und „wunder“schöne Begegnungen.“

„Ein herzliches Dankeschön für den wohltuenden Oasentag und die guten Gespräche, die mir sehr helfen.“

Mutterhaus Franziskanerinnen Mauritz Münster Ordenssschwester Ordensgemeinschaft Spiritualität Kloster katholisch Glauben
Franziskanerinnen Mauritz Münster Ordenssschwester Ordensgemeinschaft Spiritualität Kloster katholisch Glauben